Fassatal

 

Der Reiz des Val di Fassa

 

Auch im Sommer, wenn der Schnee schmilzt und dem intensiven Grün der Wiesen weicht, hält der besondere Reiz des Val di Fassa an, denn bei gemütlichen Wanderungen oder Mountainbiketouren kann man in die einzigartige Natur eintauchen und atemberaubende Ausblicke über die Dolomiten genießen.

 

Panorama Pass

 

Die einzigartige Schönheit der Dolomiten ohne große Mühe erleben? Kein Problem mit dem Panoramapass, der an ausgewählten Tagen die freie und unbegrenzte Benutzung aller Aufstiegsanlagen ermöglicht, die während des Sommers im Val di Fassa in Betrieb sind, und auch für die meisten öffentlichen Verkehrsmittel gültig ist.  

Panorama Pass


ENJOY Fassa Outdoor

 

Eine Wanderung mit den Bergführern, eine Mountainbiketour, ein Spaziergang mit einem Nordic Walking Trainer oder ein paar Schläge am Golf-Übungsplatz gefällig? Die Fassa Outdoor Büros helfen Ihnen bei der Planung aller sportlichen Aktivitäten, für einen unvergesslichen Aktivurlaub im Val di Fassa!

Outdoor



Die Dolomiten auf Zwei Rädern

 

Leidenschaftliche Radsportler verbinden das Val di Fassa und die Dolomitenpässe stets mit den legendären Unterfangen der Fahrradprofis der Vergangenheit und der Gegenwart. Aber auch die Zukunft der zwei Räder liegt im Val di Fassa, dank traumhafter Mountainbikerouten, zahlreicher Bike Parks und Downhillstrecken, der einzigartigen Sellaronda MTB Tour und dem Radweg, der durch das gesamte Tal verläuft!

Bike



Ein Berg für Kinder

 

Auch im Sommer gilt unsere besondere Aufmerksamkeit den Kindern, die im Val di Fassa ein originelles und abwechslungsreiches Freizeitprogramm erwartet: praktische Einführungen in die Mineralogie, Kletterkurse mit den Bergführern, Spiele und Animation im Freien und vieles vieles mehr.

 

 

 

Brauchtumsfeste

 

Der Sommer wird von zahlreichen Volks- und Brauchtumsfesten belebt. Musik erklingt beim „Gran Festa da d’Istà“ auf den Straßen von Canazei und in den urigen Hütten des Val San Nicolò. Historische Revivals beleben das „Festa di Turchia“ in Moena und das alte Handwerk feiert sein Comeback beim Fest „A pe ta mont“ am Fuciade, in den „Tobiè“ (Heustadel) von Canazei und entlang der Straßen von Vigo di Fassa.

 

 

 

INFOS Fassatal:

 

Das Fassatal

Die Gemeinden : Canazei Höhe: 1465 ü.d.M | Campitello di Fassa Höhe: 1448 ü.d.M.| Mazzin Höhe: 1372. ü.d.M. |  Pozza di Fassa Höhe: 1320 ü.d.M. |  Vigo di Fassa Höhe : 1393 ü.d.M. | Soraga Höhe: 1206 ü.d.M.  | Moena Höhe: 1184 ü.d.M.  

Anreise                        

IM AUTO:  Wichtigste Anbindungstrassen der Autobahn A22, Brennerautobahn: Ausfahrt Egna/Auer über Cavalese, Predazzo, erreicht man Moena, den ersten Ort des Fassatales Ausfahrt Bozen Nord über Welschnofen, Karerpass erreicht man Vigo di Fassa  Andere Zufahrtsstrassen SS 346 vom Pellegrino Pass nach Moena SS 641 vom Fedaia Pass nach Canazei SS 48 vom Pordoi Pass nach Canazei SS 242 vom Sella Pass nach Canazei  

IM ZUG:  Bahnstation FS Trient (Verbindung mit dem Linienbus),Entfernung 82 km, Fahrzeit ca. 2 Stunden. Bahnstation FS Bozen (Verbindung mit dem Linienbus), Entfernung 40 km, Fahrzeit ca. 1½ Stunden.

IM AUTOBUS:  Von/nach Trient und Bozen, die am leichtesten zu erreichenden Bahnstationen, um das Fassatal mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Von Venedig nach Mailand tägliche Verbindung mit Autobussen. Von Bologna, Firenze, Genova, ecc. periodische Autobusverbindungen  

IM FLUGZEUG: Flughafenanbindungen (Entfernung von Moena): Bozen 45 km Innsbruck 157 km Verona 182 km Venedig 170 km Brescia 220 km Bergamo 260 km Jeden Samstag und Sonntag, von Dezember bis April, werden die Flughafen von Verona, Brescia, Venedig und Treviso

 
 

Kontakt:





www.fassa.com


APT Val di Fassa:
Strèda Roma, 36
I - 38032 Canazei
tel.+39.0462.609500
fax + 39.0462.602278