Regionen

Brenta Dolomiten - Paganella

Trentino

Die Hochebene der Paganella, im Herzen Trentinos und am Fuße der majestätischen Brenta Dolomiten, stellt das perfekte Urlaubsziel für alle dar! Der Bezirk befindet sich im Naturpark Adamello Brenta, dem größten Schutzgebiet Trentinos, und umfasst fünf Ortschaften: Andalo, Molveno, Fai della Paganella, Cavedago und Spormaggiore, wo man alle Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung stehen hat.

Weiter

Eisacktal

Südtirol

Das Eisacktal zieht sich von Franzensfeste in Richtung Süden nach Bozen und ist eines der Haupttäler Südtirols. Im Westen ist das Tal durch die Sarntaler Alpen begrenzt, im Nordosten durch die Pfunderer Berge und im Südosten durch die Dolomiten. Im tieferen Lagen ist das Tal Schlucht artig, in höheren Lagen befinden sich ausgesprochen große Hochalmflächen mit sanfter Landschaft. Dazwischen geschichtsträchtige Orte wie Brixen, Klausen reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Weiter

Fassatal

Trentino

Auch im Sommer, wenn der Schnee schmilzt und dem intensiven Grün der Wiesen weicht, hält der besondere Reiz des Val di Fassa an, denn bei gemütlichen Wanderungen oder Mountainbiketouren kann man in die einzigartige Natur eintauchen und atemberaubende Ausblicke über die Dolomiten genießen.  Die einzigartige Schönheit der Dolomiten ohne große Mühe erleben? Kein Problem mit dem Panoramapass, der an ausgewählten Tagen die freie und unbegrenzte Benutzung aller Aufstiegsanlagen ermöglicht, die während des Sommers im Val di Fassa in Betrieb sind, und auch für die meisten öffentlichen Verkehrsmittel gültig ist.    

Weiter

Gardasee - Nord

Trentino

GARDA TRENTINO: EINZIGARTIGER CHARME, ANSTECKENDES VERGNÜGEN Kaiser und Prinzen, Philosophen, Künstler und Poeten: Von den Habsburgern bis zu Nietzsche, von Goethe bis zu Thomas Mann und Rilke –das Garda Trentino hat alle verzaubert und verführt noch heute die Besucher mit seiner mitteleuropäischen Faszination, Ein magischer Winkel –das Blau des Gardasees zusammen mit dem Grün und dem Duft der mediterranen Vegetation, die Brenta-Dolomiten, die nur wenig weiter im Norden die Krone bilden und der Monte Baldo im Süden. Genau hier kann der Besucher gleichzeitig in die Natur und in die Kultur eintauchen, zwischen geschichtsträchtigen Burgen und atemberaubenden Landschaften, beim Durchpflügen der Wellen oder auf den sich emporziehenden Pfaden in den Bergen.

Weiter

Grödener Tal

Südtirol

Weltbekannt ist das Tal, mitten in den Dolomiten, das Tal der Holzschnitzer. Die ladinischen Dörfer, St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein sind der Inbegriff für Bergsteiger, Wanderer, Biker und Kletterer. Wer Urlaub im Grödner Tal macht, der kann die Langkofelgruppe, Sellagruppe, Geislergruppe und die Seiser Alm bewandern.  Dolmitenlandschaften die schöner nicht sein könnten. 2 Naturparks gibt es hier: den Naturpark Seis-Schlern und den Naturpark Puez- Geisler.

 

Weiter

Kaiserwinkl

Tirol

Ganz in der Nähe von Kufstein, ragt ein Gebirgszug in den Himmel, den die Einheimischen ehrfurchtsvoll "Koasa", also "Kaiser", nennen. Die Hauptorte der Ferienregion Kaiserwinkl heißen: Kössen , Schwendt, Rettenschöss und Walchsee. Letzterer liegt am gleichnamigen See, der eine hervorragende Wasserqualität mit Temperaturen zwischen 20 - 24 °C bietet. Zu Land, in der Luft und zu Wasser - im Sommer wie im Winter bietet die Ferienregion Kaiserwinkl ein breitgefächertes Angebot an (sportlichen) Aktivitäten. 

 

Weiter

Karwendel

Tirol

Drei große Gebirgsketten laufen parallel von West nach Ost. Die größte und spektakulärste Kette ist die Hinterautal - Vomperkette: Auf einer Länge von ca. 12 km fällt die Nordseite der Kette, in einer nahezu durchgängigen Felswand von der Fichterspitze bis zum Hochalmkreuz ab. Die Felswände haben eine Höhe bis zu 900m (Laliderer Wände) und 25 Gipfel reihen sich darauf wie eine Perlenschnur aneinander. Felstürme, Nadeln, und einsame Gipfel.

Weiter

Kitzbüheler Alpen

Tirol

Zwanzig charmante Tiroler Orte in den Kitzbüheler Alpen – in unmittelbarer Nachbarschaft der mondänen Sportstadt Kitzbühel – laden zu einem „bärigen“ Sommerurlaub ein. Umgeben von sanften Grasbergen und schroffen Kalkmassiven locken die vier Destinationen mit Erlebniswelten und bester Hüttentradition am Berg sowie mit ihren gewachsenen Strukturen, Traditionen und haubenverdächtiger Küche.

Weiter

Meranerland und Vinschgau

Südtirol

Das Meranerland am Fuße des Naturparks Texelgruppe mit seinen über 3000 m hohen Bergen gelegen, ist bekannt für sein mildes Klima und seine einzigartige alpin-mediterrane Vegetation. Obstgärten, Weinberge, Hanfpalmen und Zypressen lassen südländische Stimmung aufkommen. Dazu kommt die kulturelle Vielfalt des Burggrafenamtes mit Burgen und alten Ansitzen. Hier liegt das Kerngebiet des historischen Tirol. Die Südtiroler Kulturregion Vinschgau ist geprägt von kultureller Vielfalt und historischen Zeugnissen. Jahrhundertealte Waalwege, Wanderwege im Nationalpark Stilfserjoch und ein dichtes Netz an Mountainbike-Trails schlängeln sich durch die aus über 1000 Jahren reich gesegnete Kulturlandschaft.  

Weiter

Ötztal- Pitztal- Kaunertal

Tirol

Die Ötztaler Alpen gehören zu den Zentralalpen; die größte Gebirgsgruppe Tirols. Hier sind nicht nur die höchsten Berge Nordtirols zu finden sondern auch die größten Vergletscherungen.

 

Weiter

Paznaun - Ischgl- Galtür - Kappl - See

Tirol

in sonnenverwöhntes Hochtal, vier abwechslungsreiche Ortschaften, drei imposante Berggruppen und unzählige Wege den Sommer zu genießen – das ist das Paznaun im Westen Tirols. Das Hochtal des Paznaun erstreckt sich über 40 Kilometer im westlichsten Teil von Österreich. Es grenzt im Südwesten an das Bundesland Vorarlberg und im Süden an die Schweiz. Drei Bergmassive lassen das alpine Herz höher schlagen: im Norden die Verwallgruppe, im Süden die Silvretta und die Samnaungruppe – ein Traumziel für jeden Bergsportler. Vier Ortschaften machen die Urlaubsregion Paznaun zu einer der Vielfältigsten in Österreich: Ischgl, Galtür, Kappl und See.   

Weiter

Pustertal

Südtirol & Osttirol

Das Pustertal zieht sich von Brixen in Südtirol über  Bruneck und dann weiter in das Hochpustertal bis nach Lienz in Osttirol.

Traumhafte Seitentäler, wie das Tauferer Ahrntal, das Antholzertal, sowie im Süden das Gadertal, lassen den Urlauber die ganze abwechslungsreiche Pracht der Berge erleben.  

Weiter

Stubaital

Tirol

Die Stubaier Alpen gehören zu den Zentral Alpen und erreichen mit dem Zuckerhütl eine Höhe bis zu 3505m. Der Zentralteil ist ein vergletschertes Hochgebirge mit Gneis Gestein.Im vorderen Stubaital findet man mächtige Berge aus Dolomit.Durch diese unterschiedlichen Gesteine bieten die Stubaier Alpen eine besonders abwechslungsreiche Kulisse. Traumhafte Ausblicke auf die vergletscherten Gipfel, schöne grüne Almen mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten, Bergseen mit vielen unterschiedlichen Farbtönen prägen die Landschaft. Das Stubaital liegt eingebettet in diese herrliche Berglandschaft mit schönen Dörfern und ausgezeichneter Infrastruktur für den Reisenden. Für den Wanderer und Mountainbiker bietet sich ein Eldorado an Möglichkeiten.

Weiter

Zillertal

Tirol

Ein Dreitausender nach dem anderen reiht sich entlang des Alpenhauptkammes, große Stauseen, steile Bergflanken und grüne Almen in der Talsohle prägen das Bild. Von Zell am Ziller zweigt das romantische Gerlostal ab in die Hochgebirgslandschaft der Zillertaler Alpen. Von Mayrhofen gabelt sich das Tal in die sogenannten Gründe: Zillergrund, Stilluppgrund, Zemmgrund und dem Tuxer Tal.

Weiter